ArtBerlin.de trifft Galerie: Einladung zur privaten Kunsttour

Fotografie 

ArtBerlin.de trifft Galerie: Einladung zur privaten Kunsttour

Wir eröffnen die ARTBERLIN.DE TRIFFT GALERIE Eventserie und laden Euch zur privaten Kunstführung ein. Vier Kunstexperten, darunter eine Redakteurin von Monopol und ein Kunsthistoriker aus der Deutschen Guggenheim, geben Euch ihre Insights zu ausgewählten Fotografien in einer Ausstellung zur Zeitgenössischen Fotografie in der Galerie Wentrup.

Private art tour at WENTRUP

Wie betrachten zeitgenössische Fotografen ihre eigene Generation?

Das hat sich die Galeristin Tina Wentrup nach einem Treffen mit dem Fotografen Ryan McGinley in NYC gefragt. Die Antwort hat sie sich selbst und uns in Form einer Ausstellung gegeben. Ihr Thema „Die Politisierung des Körpers in der zeitgenössischen Fotografie“.

Untitled (Turns Gravity) #3, 2010 © Anna Gaskell, Courtesy the artist and Yvon Lambert, Paris

Untitled (Turns Gravity) #3, 2010 © Anna Gaskell, Courtesy the artist and Yvon Lambert, Paris

Vier Kunstexperten führen Euch durch die Ausstellung

Schwierig? Nicht, wenn man eine private ArtBerlin.de Führung mit vier Kunstexperten durch die Ausstellung bekommt.

Silke Hohmann (Redakteurin, Monopol), Nico Anklam (Kunsthistoriker, u.a. für die Deutsche Guggenheim), Nadine Barth (Publizistin & Kuratorin, barthouse) und Tina Wentrup (Wentrup Gallery) geben Euch am Donnerstagabend Ihre persönlichen Insights zu ausgewählten Arbeiten von u.a. Zanele Muholi, Ryan McGinley und Anna Gaskell.

Vielleicht nutzt ihr ja die Gelegenheit, um unsere Fotografie Experten zu fragen, was man beim Einstieg ins Fotografie Sammlen beachten muss…

La Butte, 2008 © Mohamed Bourouissa Courtesy the artist and kamel mennour, Paris

La Butte, 2008 © Mohamed Bourouissa Courtesy the artist and kamel mennour, Paris

ArtBerlin.de trifft Galerie

Der Abend bei Wentrup, ist die Auftaktveranstaltung unserer ARTBERLIN TRIFFT GALERIE Serie. In Zukunft werden wir Euch in die interessantesten Galerien Berlins zu Gesprächen mit Experten zu Kunst und Kunstsammeln, Führungen durch Ausstellungen und vielleicht zum ein oder anderen Dinner für junge Kunstsammler und Kunst Afficonados einladen. Wir finden, es ist Zeit über die Schwelle zur Galerietür zu schweben und war in beide Richtungen.
Wir freuen uns auf Euch!

Please RSVP

Amanda (Monsoon Mount), 2011 © Ryan McGinley Courtesy the artist and Team Gallery, New York

Private Kunsttour / Wentrup Gallery

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 19:30 Uhr

Wentrup
Tempelhofer Ufer 22
10963 Berlin-Kreuzberg

Zu den Kunstexperten

Silke Hohmann studierte Visuelle Kommunikation und schreibt seit 12 Jahren über Kunst. Seit 2006 ist sie Redakteurin beim Kunstmagazin Monopol. Dort berichtet sie über junge Talente, unterrepräsentierte ältere Positionen sowie über Tendenzen in der zeitgenössischen Fotografie.

Nico Anklam arbeitet als Kunsthistoriker für das Deutsche Guggenheim und die Sammlung Deutsche Bank. Zuvor war er für die Edition Block und das TANAS in Berlin tätig. Nach Studienaufenthalten in den Fächern Kunstgeschichte und Kulturwissenschaften in London und Berlin, war er Fulbright Scholar im Doktorandenprogramm des Graduate Center der City University of New York. 

Nadine Barth ist Publizistin und Kuratorin. Mit ihrer Agentur barthouse culture concepts organisiert sie Ausstellungen im Bereich Fotografie. Zuletzt kuratierte sie 2011 gemeinsam mit Ingo Taubhorn die Ausstellung „Traummänner“ in den Deichtorhallen Hamburg. Von ihr erschienen u.a. “Verschwindende Landschaften” (Dumont), “Traumfrauen” + “Traummänner” ( Dumont), “Martin Roemers: Relics of the Cold War”, “Thomas Hoeffgen: African Arenas” (beide Hatje Cantz), Amazonen” (Kehrer Verlag) und “German Fashion Design 1946-2012″ (Distanz).

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)


0 Kommentare zu “ArtBerlin.de trifft Galerie: Einladung zur privaten Kunsttour”

  1. Hallo,

    Eure privaten Kunsttouren gefallen mir. Falls Ihr einen newsletter habt, würde ich mich über Aufnahme in den Verteiler freuen. Ansonsten auch über einen direkten Kontakt vor der nächsten Tour. Dankeschön im voraus.

    Katja

$options['yarpp']: 6 || $post_count: 0 || $exclude_categories Array ( [0] => 107 [1] => 1 )

volksbuehne

Kunstgesgpräch im Theater 

Harald Falckenberg trifft Monica Bonvicini in der Volksbühne.

Der Sammler Harald Falckenberg bittet heute Abend (28.9.) um 20 Uhr die Künstlerin Monica Bonvicini in die Volksbühne. Damit startet die erste Ausgabe seiner Sammler-fragt-Künstler Reihe mit dem Titel "Aus dem Maschinenraum der Kunst".

Ilgen-Interview

Sammler Interview & Video 

Im privaten Kunstsalon von Fré Ilgen

Der Künstler Fré Ilgen besitzt nicht nur eine eigene große Kunstsammlung, sondern lädt regelmäßig Sammler, Kuratoren, Galeristen und Künstler in seinen privaten Kunstsalon in Berlin Charlottenburg. Zuletzt war der Direktor des Guggenheim zu Gast. Willkommen im Leben eines Kunstliebenden, der ...

Maloberti

Ausstellung bis zum 28.4.2013 

Italienische Botschaft trifft Kunst: Embassy goes Contemporary

Die italienische Botschaft – normalerweise Diplomaten vorbehalten - öffnet ihre Räume für die zeitgenössische Kunst. Bis zum 28. April sind bei "Embassy goes Contemporary" italienische Künstler wie Marcello Maloberti, Werner Gasser oder Letizia Cariello zu sehen


Sammlung-SOER-

Privater Kunstrundgang 

Thomas Rusche: Einladung in seine private Sammlung

Thomas Rusche lädt zum Kunst schauen in seine private Sammlung in Berlin. Wer den Geschäftsführer des Herrenausstatters SØR fragen will, warum Jonathan Meese auf dem Boden steht, ist hiermit herzlich eingeladen.

artberlin

 

About ARTberlin

DIE KUNSTBLASE IST GEPLATZT. DER KUNSTBOOM UNGEBROCHEN. Die einst verschwiegen elitäre Sammlerwelt öffnet sich ein Stück für die große Allgemeinheit. Das Private wird öffentlich. Museumsgleiche Ausstellungsarchitektur wie die von Christian Boros und Thomas Olbricht in Berlin oder Julia Stosche...

art-week-berlin

 

Berlin Art Week: Tickets zu gewinnen

ARTberlin verlost 2 x 2-Tagestickets zur Berlin Art Week und damit u.a. für die Neue Nationalgalerie und die KW.