Nolan Judin

Opening und Ausstellung bis 6. April 2013 

Nolan Judin lädt zum Sonntagsmatinée mit Matthias Brunner

Nolan Judin eröffnet am Sonntagmittag (10.2.) die Videoinstellation MAGNIFICENT OBSESSION von Matthias Brunner. Ein eleganter Gegenpol zur tumultartigen Berlinale.

Matthias Brunner: Belmondo

Matthias Brunner – The Love Affair Between Movies and Literature

Mitten in den Trubel der laufenden Berlinale hinein, schafft die Galerie Nolan Judin einen ruhigen Gegenpol, mit der Eröffnung der Videoinstallation MAGNIFICENT OBSESSION des Künstlers Matthias Brunner. Diese erinnert durch die Sprache des Films selbst, an dessen ruhigen und unaufgeregten Ursprung: das Wort.

Für MAGNIFICENT OBSESSION hat Matthias Brunner Szenen sowohl aus Schlüsselwerken der Nouvelle Vague als auch dem amerikanischen Film der 50-er Jahre ausgewählt und zusammen gebracht. Gemeinsam ist ihnen eine versteckte und gleichzeitig ganz offensichtliche Fluchtlinie in die Stille der Literatur.

Dass der Ursprung des in bewegten Bildern erzählenden Mediums Film im Wort zu suchen ist, das kein Tempo diktiert und damit unweigerlich zur Entschleunigung führt, symbolisiert Brunner, indem er immer vier Szenen zeitgleich laufen lässt. Und das auf unterschiedliche Weise: Zum einen indirekt konzeptionell, da er explizit Szenen aus bekannten Literaturverfilmungen wählt. Zum anderen arbeitet er mit Filmsequenzen, in denen das Wort an sich –  in Form von Schreiben (Malle), Lesen (Sirk), Druck (Truffaut), durch eine schicksalshafte Begegnung in der Bibliothek (Edwards) oder die sanfte Liebkosung eines Gedichts durch die Kamera (Godard) – zum Gegenstand gemacht wird.

Vor diesem Hintergrund erscheint es sowohl einfühlsam als auch konsequent, dass Nolan Judin die Ausstellung fernab von aufgewühlten und lauten Abendveranstaltungen an einem ruhigen Sonntag als elegantes Matinée eröffnet.

Matthias Brunner

Matthias Brunner: Breakfast at Tiffany’s“ von Blake Edwards (1961) mit Audrey Hepburn und George Peppard

Matthias Brunner

Magnificent Obsession: Rock Hudson und Jane Wyman

Nolan Judin: Magnificent Obsession
Alle Fotos: Reto Guntli

Nolan Judin: Magnificent Obsession – MATTHIAS BRUNNER


Opening: Sonntag, 10. Februar 11 – 14:30 Uhr
Ausstellung: 12. Februar – 06. April 2013
Potsdamer Strasse 83 // Berlin
Nolan Judin

ARTberlin stellt jede Woche ausgewählte Ausstellungen und Openings in Berlin vor

 



$options['yarpp']: 6 || $post_count: 0 || $exclude_categories Array ( [0] => 107 [1] => 1 )

Kunstherbst-Berlin

Openings 

Guide zur abc im Kunstherbst Berlin

Der Kunstherbst hat schon begonnen. Die abc Berlin zieht nach und startet diesen Mittwoch und Berlins Galerien nutzen die Anwesenheit der Sammler, um diese mit Ausstellungseröffnungen in ihre Räume zu locken. Wo ihr hin müsst, um Montag mit zu reden steht in unserem Kunstherbst Guide.

Artissima-

Art Fair 

Artissima Turin. Successful Italian Contemporary Art Fair?

Artissima, Turin's contemporary art fair, has worked its way on the collector's calendars. Here is why.

NEUIsa Genzken, Exhibition view at Whitechapel Gallery London "Open Sesame!",

ARTBERLIN EXHIBITION GUIDE APRIL 2016 

TOP EXHIBITIONS BERLIN: April 2016

Prepare for an art intense Gallery Weekend Berlin end of April by following us to the best exhibitions to see this month in Berlin. Our Gallery Weekend Guide will follow shortly.


Venice-Biennale-The-Japanese-Pavilion

Art around the globe Guide 

How To Do VENICE BIENNALE 2015

Your Guide to the 2015 Venice Biennale: Must-see National Pavilions, the best Satellite Events, great performances and perfect Ways to Wind Down. Enjoy Venice!

Arran-Gregory-berlin

Young artists to watch 

Arran Gregory – No wolf but an eagle for Project Warehouse Berlin

Young artist Arran Gregory teamed up with Denim & Supply Warehouse Project to turn Kaufhaus Jahndorf for one night into a space of creative wilderness.

matthias-birkholz

Art Collectors 

Collector Interviews with fineartmultiple

We teamed up with fineartmultiple to interview some of Berlin's finest art collectors. Here is our first one with Matthias Birkholz, the co-founder of SMAC.