Ralf Peters

Opening  

Ralf Peters: Manipulation der Wirklichkeit?

Konzeptkünstler und Fotograf Ralf Peters spielt mit dem was wir Realität nennen. Seine Ausstellung eröffnet am 1. März 2013 um 18.00 Uhr in der Galerie Kornfeld.

Ralf Peters

GLAUBE WAS DU SIEHST, ES IST SCHÖN!

Der Fotograf und Konzeptkünstler Ralf Peters (*1960 in Lüneburg) dokumentiert alltägliche Orte und bekannte Szenen, die oft einer Gleichförmigkeit und ästhetischen Funktionalität zu folgen scheinen. Möchte man seine Arbeiten in einer Art Essenz zusammen fassen, dann könnten wir sagen, er reduziert sie auf ihr Wesen, indem er den Dinge ihren Kontext entzieht und ihnen dadurch etwas Mystisches verleiht. Was entsteht ist ein breiter Spielraum für Interpretationen des Betrachters. In der am Freitag eröffnenden Ausstellung in der Galerie Kornfeld, sieht sich dieser plötzlich in der Position, eine ganz eigene Realität mit der Vorlage von Ralf Peters erschaffen zu können. Denn beim genaueren Hinsehen fällt auf, dass hinter der scheinbaren Eindeutigkeit mehr steckt als ein Baum in nachtschwarzer Kulisse oder die nüchterne Architektur einer Wartehalle im Flughafen. Hier liegt stets etwas im Verborgenen – und es stellt sich die Frage: was sehen wir wirklich von dem, was wir Realität nennen?

Ralf Peters:Ralf Peters, Indoor 1-6, 2001, C-Print auf Aludibond (Diasec)

RALF PETERS: WAS IST WIRKLICH WAHR? 

Die digitale Fotografie von Ralf Peters spielt mit der Unwissenheit des Betrachters – ist das nun echt oder gefälscht, was wir sehen? So erschafft und manipuliert der Fotograf das Sichtbare von Vorstellung und Realität. Dabei sind die Fotografien keine illusorischen Kompositionen, sie sind wie festgehaltene Blickwinkel unserer Umgebung.
Für die meisten von uns, die wir die digitale Veränderung kaum mehr hinterfragen, weil sie allgegenwärtig scheint und sie zum Werkzeug des Erzählens gehört, klopfen die konzeptuellen Arbeiten von Ralf Peters sanft an das Grundgerüst für unsere eigene Aussagen zur Wirklichkeit an. 

Ralf PetersRalf Peters: Baum 3Ralf Peters: Baum 3 2011, C-Print auf Aludibond (Diasec); Ed.: 5+2AP, 110×101 cm

Ralf Peters in der Galerie Kornfeld

Opening: 01.03.2013
Laufzeit der Ausstellung: bis 06.04.2013
Galerie Kornfeld / Fasanenstr. 26 / 10719 Berlin

Autor: Nisha von Carnap // Fotos Portrait: Winfried Veil

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)


$options['yarpp']: 6 || $post_count: 0 || $exclude_categories Array ( [0] => 107 [1] => 1 )

Ziervogel

Künstlerführer Berlin 

Ralf Ziervogel

Ralf Ziervogel lebt als zeitgenössischer Künstler in Berlin und setzt sich in Zeichnungen, Wandmalereien, Videos und Installationskunst kritisch mit der Gesellschaft und ihrer Sprache auseinander.

Katharina-Ziemke-berlin2

Junge Künstler 

Katharina Ziemke. Intensive Wirklichkeit einer jungen Künstlerin

Die Malerei der jungen Künstlerin Katharina Ziemke zieht hinein in eine ganz eigene Wirklichkeit. Heute Abend (7.9.) eröffnet ihre Ausstellung INSTITUTE FOR THE BLIND. Für Thomas Ostermeiers Neuinszenierung von Henrik Ibsens 'Ein Volksfeind' zeichnete sie das Bühnenbild in der Schaubühne.

kornfeld

Charlottenburg 

Galerie Kornfeld

Die Galerie Kornfeld liegt im Westen Berlins in denkmalgeschützten Räumen und unterteilt sich in White Cube Galerie, Privatsammlung und Beletage.


Ralf-Ziervogel

Interview 

Ralf Ziervogel. Meine größte Inspirationsquelle ist die Unschärfe

Ein Interview mit dem Künstler Ralf Ziervogel in seiner Berliner Wohnung zu Wagnis, Stil, Absurdität, dem veralteten Galerie-Konzept sowie zu seinem neuesten Werk.

Thomas-Demand_Studio

 

THOMAS DEMAND

Thomas Demand, Bildhauer und Fotograf, baut mit Hilfe von Papier und Karton bekannte Orte nach, um sie anschließend zu zerstören. Allein seine großformatigen Fotografien sind Zeugen dieser Orte.

NEUMary-Bauermeister_galerie-401

Galerieführer Berlin 

Galerie 401contemporary

Die Galerie 401contemporary hat sich einen Namen bei den Kunstkritikern für starke Ausstellungen im Dialog von junger und bekannter Kunst, Vergangenheit und Gegenwart gemacht.