JR: THE WRINKLES OF THE CITY

Street Art 

JR: THE WRINKLES OF THE CITY

JR, französischer Street Art Künstler, verändert mit THE WRINKLES OF THE CITY Berlin. Wir haben JR bei seinen Pasting Aktionen begleitet. Ab heute (17.4.) sind die überdimensionalen schwarz-weiss Fotografien u.a. am Boros Bunker zu sehen. Die Ausstellung dazu eröffnet um 20 Uhr in der Galerie Henrik Springmann.

JR Berlin

JR: Die Falten der Stadt

Seit dem 9. April wachsen an Berlin’s Häuserwänden übergroßformatige Gesichter empor. Sie sind gezeichnet vom Leben. Und schön. JR widmet sein Fotografie Projekt THE WRINKLES OF THE CITY, das bereits in Cartagena, Shanghai, Los Angeles und Havanna eindrucksvolle Spuren hinterlassen hat, der älteren Generationen der Stadt. Jenen Menschen unter uns, die Berlin in seinen vielen Veränderung und Umwälzungen miterlebt und gelebt haben. Authentisch und würdevoll, ohne Effekthascherei hat JR die so oft in Vergessenheit geratene Generationen fotografiert. 

MEHR INFOS, ARBEITEN UND BIOGRAFIE VON JR IM KÜNSTLER FÜHRER VON ARTBERLIN: 

Die Gebäude, von denen seine Protagonisten herab blicken, sind nicht zufällig gewählt. Der französische Street Art Künstler bezieht die Geschichte der Architektur, mit der er arbeitet, in seine Kunst mit ein. Für Berlin bespielt er unter anderem den Postbahnhof, den Bunker der Sammlung Boros, das alte Bauamt an der Leipziger Straße, die Bar Tausend, das sohohouse und den Wasserturm an der Eastside Gallery.

ARTberlin hat ihn bei seinen sogenannten Pasting-Aktionen an fünf Orten mit der Kamera begleitet.

JR-WRINKELSOFTHECITY-INVALIEDENSTRASSE2JR in der Invalidenstrasse

JR WRINKLES OF THE CITY JR am sohohouseJR: WRINKLES OF THE CITYJR Pasting am Postbahnhof

Kunst KANN die Welt verändern!

Auf dem weltweit mit viel Aufmerksamkeit bedachten Panel TED 2011 hat JR sich gewünscht „that we use art to turn the world inside out“. Seine Vision: Jeder, und mag er sich noch so unbedeutend fühlen, kann mit einfachen Mitteln, wie etwas Kleber und bedrucktem Papier, die Welt neu definieren. Dass er damit einen Nerv getroffen hat, war unübersehbar. Tausende von Menschen folgten seinem Ruf und plakatierten über 120,000 Poster  in mehr als 100 Ländern, wofür er im Jahr darauf mit dem TED Prize ausgezeichnet wurde. 

JR Berlin JR BerlinJR am Postbahnhof

AUSSTELLUNG & OPENING

THE WRINKLES OF THE CITY – BERLIN
Opening: Mittwoch, 17. April um 20.00 Uhr in der Galerie Henrik Springmann // Gipsstrasse 4, Berlin
Die Ausstellung umfasst großformatige Arbeiten auf Holz und Metall, Fotografien, Lithografien sowie Videoinstallationen. 

Text & Photos: Raphael Mathes



One Response to “JR: THE WRINKLES OF THE CITY”