Gallery Weekend: Ausstellungen, Galerien, Openings

Gallery Weekend  

Gallery Weekend: Ausstellungen, Galerien, Openings

ARTberlin hat Kunst-Highlights auf dem Gallery Weekend Berlin zusammen gestellt. Galerien, Ausstellungen, Künstler, die ihr sehen solltet und After-Parties, die ihr betanzen solltet. Eine Gallery Weekend Route zum ausdrucken und nachreisen.

7. Berlin Biennale

Gallery Weekend: Das Wochenende gehört der Kunst

Gallery Weekend und Berlin Biennale werden uns bis zum Sonntag durch Berlin jagen. Auf unserem Gesicht: ein breites Lächeln angesichts einer Blockbuster-Künstlerliste, die zeigt wie wichtig den Berliner Galerien das Gallery Weekend ist. Um zwei meiner Favoriten zu nennen: Matt Mullican bei der Galerie Klosterfelde und der fantastische Robert Longo bei Capitain Petzel. Außerdem macht die Galeristin Sassa Trülzsch ihren neuen Raum gleich neben ihrer Galerie in der Blumenthalstrasse auf und Anna Jill Lüpertz eröffnet mit contemporary art by appointment  konsequenterweise ihren vierten Projektraum (Rudi-Dutschke Straße 26., 5. OG). Um das Opening-Gewirr ein wenig zu lichten, hat ARTberlin ein paar der interessantesten Gallery Weekend Stationen heraus gesucht. Es bleibt rasant. Salon DahlmannFoto: Salon Dahlmann, Credit Rolf Zscharnack

Gallery Weekend Berlin: Openings & Parties am Donnerstag

19 Uhr   Die 7. BERLIN BIENNALE eröffnet in den KW Institute for Contemporary Art // Auguststrasse 69 20 Uhr   SALON DAHLMANN: Ein Sammler zeigt Sammler. Der finnische Sammler Timo Miettinen hat Berliner Sammlerkollegen in seinen wundeschönen Salon eingeladen. Sie zeigen: das Kunstwerk, das den Beginn ihrer persönlichen Sammlerkarriere markiert. Darunter Arthur de Ganay, Juerg Judin, Christina und Christian Kohorst, Paul Maenz sowie Timo und Iiris Miettinen selbst. Das Ganze nennt sich The Moment I became a collector // Öffnungszeiten zum Gallery Weekend 27., 28. und 29. April von 11 bis 18 Uhr  // Marburger Strasse 3 22 Uhr   BERLIN BIENNALE AFTER-PARTY, Altes Postfuhramt, Auguststrasse 5a Jamie DiamondFoto: Jamie Diamond: I Promise To Be A Good Mother. Foto courtesy of the artist

Gallery Weekend Berlin: Ausstellungen im Sekundentakt am Freitag

15 Uhr   ANNA JILL LÜPERTZ eröffnet zusammen mit Sophie Weiser ihren neuen Projektraum contemporary art by appointment mit der Ausstellung I PROMISE TO BE A GOOD MOTHER von Jamie Diamond (kuratiert von Karline Moeller) // Opening 12-18 Uhr, Rudi-Dutschke-Strasse 26 // 5. Stock 17 Uhr   ANDREAS MÜHE bei Diettrich & Schlechtriem (ehemals POOL GALLERY) – der Senkrechtstarter in der Kunstfotografie // Opening 16 – 21 Uhr  // Tucholskystrasse 17:30 Uhr  Die Jungs vom MADEMYDAY eröffnen ihre Weekend Gallery Mr & Mrs Cameron Present: CLOSE TO HOME // Opening 16 – 21 Uhr // Torstrasse 18 Uhr   MAX HETZLER eröffnet FUEL – Russian Criminal Tatoos –120 ausgewählte Zeichnungen aus dem Archiv des ehemaligen Gefängnisaufsehers Danzig Baldaev, die in der ‚Russian Criminal Tattoo Encyclopaedia Volumes I-III (FUEL Publishing, 2003-2008)‘ veröffentlicht wurden – wir sagen: das Must See im Wedding // Opening 18 – 21 Uhr// Oudenarder Strasse 16-20, 3. Stock, Aufgang 7 18:30 Uhr   MEYER RIEGGER zeigt Armin Boehm, bei dem wir gerade im Studio waren und eine fantastische neue Werkserie sehen durften, die überraschen wird 18:45 Uhr   MEHDI CHOUAKRI zeigt John F. Armleder mit der Ausstellung Fungus Emulsion – für den Galeristen einer der interessantesten zeitgenössischen Künstler überhaupt – letzte Woche waren die Galeriewände noch sehr weiss und leer – Künstler und Galerist warteten auf die Leinwände, die beim Zoll feststeckten // Opening ab 18 Uhr // Invalidenstrasse Jonas BurgertFoto: Jonas Burgert: Luft nach Schlag 2012, Oil on canvas, 400 x 690cm. Lepkowski Studios. Copyright: Jonas Burgert 19 Uhr   BLAIN SOUTHERN (eine der Hot Spot Galerien in der gefeierten Galeriemeile Potsdamer Strasse) zeigt 15 Arbeiten von Jonas Burgert  (sowohl Gemälde als auch, was neu ist, Plastiken) unter dem Titel Gift Gegen Zeit // Opening 18 – 21 Uhr // Potsdamer Strasse, altes Tagesspiegelgelände 20 Uhr   MOELLER FINE ARTS inszeniert HOWARD WISE GALLERY: EXPLORING THE NEW – Die junge Galeristin hat die Howard Wise Gallery, einer der Galeriepioniere im NYC der 60-er Jahre nachbauen lassen // Opening 18–21 Uhr // Tempelhofer Ufer 11 20:30   Opening bei ESTHER SCHIPPER – kein Gallery Weekend ohne sich anzuschauen, was Esther Schipper für die internationale Sammlerschaft ausgewählt hat // Opening 18–21 Uhr // Schöneberger Ufer 65 22 Uhr   AFTER-SHOW PARTY bei contemporary art by appointment (nur auf Einladung) 24 Uhr   LAUNCH PARTY VOM TOILETPAPER MAGAZINE – the photographic magazine that recounts the visions of artist Maurizio Cattelan through snapshots of photographer Pierpaolo Ferrari // Picknick, Dorotheenstrasse 90 Davide BallianoFoto: Davide Balliano, zu sehen in der Ausstellung DOGBITE bei DELLORO CONTEMPORARY ART

Gallery Weekend Berlin: Neue Galerien am Samstag

12 Uhr   Empfang in DIE TÜR (neuer Projektraum Anna Jill Lüpertz). BÖRN WALLBAUM zeigt THE BLACK AND WHITE THEORIES // Potsdamer Str. 98a 16 Uhr   ROBERT LONGO signiert bei Capitain Petzel die Neuerscheinung des Buches Robert Longo: Charcoal in seiner Ausstellung STAND. // Buchvorstellung 15–17 Uhr  //  Karl-Marx-Allee 45 18 Uhr   Neuzugang: die Galerie DELLORO CONTEMPORARY ART aus Rom eröffnet ihren Raum in Kreuzberg mit einer sehenswerten Ausstellung des in NYC lebenden Künstler David Balliano // Opening 18 – 21 Uhr Erkelenzdamm 11, 2.Hof | Aufgang C | 3. Etage | 21:30  Uhr   MADE, Opening Future-Self (öffentliche Performances dann Sonntag um 14 und 16 Uhr)

Gallery Weekend Berlin: Die Finissage am Sonntag

12 Uhr   Die Sammlung Haubrok feiert 5-jährigen Geburtstag 14 Uhr   Yoga – Ommmmmmmmmmmmmmmm Wir sehen uns! Tipps von Künstlern, Sammler und Kuratoren zum Gallery Weekend Berlin Foto oben: Carlos Cruz-Diez Physiochrome, 1976, courtesy to the artist. Zu sehen bei MOELLER FINE ARTS