28-Asiatinnen-Regina-Jose-Galindo-Valeria-Geritzen

Ausstellungen




1802_02_Art_Berlin_Manuel_Stehli_13

Interview

Die Magie der Geometrie – Manuel Stehli

Am 1. März eröffnet im Künstlerhaus Bethanien, die Doppel Ausstellung der zwei Winsor & Newton Stipendiaten Aneta Kajzer und dem Schweizer Manuel Stehli „Out of Touch / Out of Time“. Kuratiert von Carina Bukuts.
Wir haben uns mit Manuel Stehli, der zu Anfang seiner Laufbahn besonders fasziniert war von den russischen Malern des 19. Jahrhunderts, unter anderen über seine weiteren Stationen im Studium unterhalten, die mit Leipzig und London extrem unterschiedlich und fruchtbar waren. Der Faktor der Zeit, aber auch die Negierung derselben spielt dabei auch eine große Rolle, inklusive einer extrem spannenden Reise zurück in die Früh Renaissance!

Charly Voodoo, Le Pustra and Lada Redstar by Daggi Binder

Interview

Morphium: Hallucinations of a Kabarett

Got super hooked on Babylon Berlin and cannot wait until season 3 ? We have something far better for you guys. The real thing so to speak when it comes to letting the Weimarer Republik come alive again. La Pustra´s Cabaret of the Nameless is back with their provocative and colourful characters. But this time they collaborated on top with artist Alana Richards who captured these notorious characters in a series of paintings, which will be on display at The Ballery opening on 23rd of February.
We talked to Alana Richardas and Daemiane Marais, the Director of Le Pustra´s Kabarett der Namenlosen.

SKALAR-Christopher-Bauder-Kangding-Ray-02_72dpi

Exhibitions

Top 5 Exhibitions February 2018

The month starts with an amazing mix of art experiences. You can visit Frankfurt and see more than 100 works from Basquiat, or drive yourself to Kommunale Galerie in Berlin and observe how 23 photographers understand cars. Yes, cars! Also currently in the city on display are the paintings from Armin Stern, and a monumental music and light installation as part of the CTM Festival 2018. And don’t forget: February has only 28 days, so hurry up!

MPP_0862

Interview

Scratching the Surface. Andrius Zakarauskas

The Lithuanian artist Andrius Zakarauskas always dreamt of being an artist, a painter to be precise. He was a mere 24, when his gallery told him it would be showing his paintings next to works by A.R. Penck. Needless to say, Andrius was very happy about this opportunity. In fact he felt so confident as an artist in general, so mature, that he told Penck exactly that when they met. Penck answered straight out that he felt the same when he was that age. That was 2007. We met him before the opening of his solo show – titled WALLSCAPE – at Magic Beans Gallery and talked to him about his coming of age as an artist in the country of Lithuania.

AchilleasGatsopoulos1-e1516537090247-755x360

OPENING

HELLAS ART BOX 2018

Die diesjährigen HELLAS FILMBOX BERLIN Tage muskeln auf und präsentieren sich nicht nur in einer neuen Location. Die hohe Qualität und Diversität der oft formale Grenzen sprengenden Filme im Programm, werden durch hochkarätige Gäste wie Regisseur Volker Schlöndorff, Filmemacher Yannis Sakaridis, oder Liedermacher und Aktivist Konstantin Wecker nur noch unterstrichen. Highlight der Eröffung am 24. Januar in der Urban Spree, ist für uns aber die HELLAS ART BOX. Eine Gruppen-Ausstellung, die vor allem in Berlin lebende griechische Künstler zeigt, aber auch das Deutsche Künstlerpaar Abetz & Drescher!

Guy Bourdin Charles Jourdan Spring 1976. Copyright Guy Bourdin Estate, 2017. Courtesy Louise Alexander Gallery

TOP 5 EXHIBITIONS JANUARY 2018

Happy New Year to all of you!
For your start into the New Year of 2018, which is the chinese year of the dog, we have picked an exiting variety of exhibitions for you. From austrian 3D-sculptures to chinese abstract paintings, surrealistic fashion photos and deeply decorative images to „the“ greek filmfestival in europe, filled to the roof not only with films, but also art.
Our January highlights will give you the perfect visual injection to set free that extra energy to face the next 365 days in front of you. So, have a strong cup of coffee and get moving!

Museum_innen (2)

Museum

Pierre Soulages und das schwarze Licht

Unter dem Namen „LEIDENSCHAFT PASSION Im Fokus: Pierre Soulages, zeigt das Museum Art.Plus im schönen Donaueschingen, 14 großformatige Outrenoirs vom Meister des Schwarz. Zusätzlich wird eine Auswahl von Künstlern gezeigt, die seine Leidenschaft für das Schwarze teilen. On top liegt das Muesum im fürstlichen Schloßpark und ein paar Schritte von der Donauquelle entfernt, also mehr geht nicht! Ein hervorragender Feiertag Ausflug auf dem Weg nach Hause oder zurück in die Hauptstadt, denn bis zum 21. Januar könnt ihr diesen, pardon Knaller, noch erleben! Wir sind für Euch hingefahren und in Gedanken dortgeblieben.

3Q6A1484

Interview

Die neue schwarze Romantik im Bethanien!

Es ist düster da draußen, das stimmt. Nicht nur die Wolken hängen dunkel über der Stadt, auch die Gemüter, Nachrichten und selbst der Bahnhofskaffee auf dem Weg zum Bethanien haben alle schon mal bessere Tage gesehen. Sollte man sich unter diesen Umständen auch noch in eine Ausstellung begeben, deren Titel „Neue schwarze Romantik“ verheißt? Klare Antwort: Ja! Fürchtet euch nicht! Noch bis zum 10. Dezember können Besucher im Künstlerhaus Bethanien mit Arbeiten von 34 internationalen KünstlerInnen eine kathartische Reise in die Dunkelheit unternehmen. Wir haben zwei der Künstler stellvertretend zum – Verzeihung – erhellenden Gespräch getroffen: Die außerordentlich gut gelaunten Sven Drühl und Maik Wolf.

Danila Tkachenko  2 2016-17. From the series Motherland

Exhibitions

Top 5 Exhibitions: December 2017

Finally December! Time to contemplate about your wishes for the new year and to think about what could be changed – or not. A perfect time to visit our highlights. Diversity, multi reinterpretations of reality and its documentation and hope of a bright future are some of the topics this month. I am sure they will help you to go through your most reflective moments. And for whom is going south of Germany, we have also a tip in Munich.
Have fun and see you in 2018!

Schwarzwald-2017-LYRCS-5-©CS-min

Opening

LYRCS: Christian Schwarzwald

Wir haben den in Salzburg geborenen Künstler Christian Schwarzwald beim diesjährigen „Sommer.Frische.Kunst-Festival“ in Bad Gastein kennengelernt und waren sofort von seinen Werken vereinnahmt. Seine abstrakten Muster und Buchstaben finden nicht nur Platz in einem Raum, vielmehr beherrschen sie den Raum und ziehen den Besucher in seinen Kosmos aus Zeichen und wirbelnder Fläche.

ARTBerlin
Want to collaborate or advertise?
Then drop us an email:

contact@artberlin.de