Galerie-Berlin

Galerie Führer Berlin 

Galerien

GALERIEFÜHRER zu den wichtigsten Galerien in Berlin. Tipps zu Galerievierteln in u.a. Berlin Mitte und Kreuzberg sowie Interviews mit Galeristen.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.7/5 (10 votes cast)

Galerien, 2.7 out of 5 based on 10 ratings

 

Galerieführer Berlin

Berlin zählt über 600 Galerien, die Kunst aus allen Medienrichtungen von weltweit bekannten Künstlern als auch von jungen aufstrebenden Künstlern präsentieren. Unzählige internationale Künstler zieht es seit Jahren in die boomende Kunstmetropole Berlin, in der die Ateliers und Studiolofts zu erschwinglichen Preisen zu haben sind und die Galerien folgen. In keiner anderen Metropole ist die Kunstwelt so nahbar und allgegenwärtig zu spüren wie in Berlin. Einen Galerie Standort in Berlin zu haben, ist für die großen Galerien mit internationaler Sammlerschaft seitdem zum Must Have geworden, auch wenn Berlin nicht unbedingt die kaufkräftigste Sammlerschaft hat, um es vorsichtig zu formulieren.
ARTberlin stellt in diesem Galerieführer die Berliner Galerien und ihre Galeristen vor, gibt einen Überblick über die Künstler, mit denen sie arbeiten, ihre Medien, Öffnungszeiten, Lage und Ansprechpartner. Ergänzt wird der Guide durch persönliche Portraits der Galeristen und Künstler.

Galerieviertel in Berlin

Mit seiner Galerie Eigen + Art hat der Galerist Judy Lybke Berlin Mitte in den 90er Jahren zum Hot Spot der Kunstszene gemacht. Etablierte Galerien wie CFA am Kupfergraben, die Galerie Neugerriemschneider oder die Galerie Kicken in der Linienstrasse sind nachgezogen und haben die Kunstmeile rund um die Linienstrasse und Auguststrasse zum wichtigsten Anlaufpunkt für Sammler gemacht.

Im Moment ist die Potsdamer Straße einer der neuen Lieblingsadresse der Berliner Galeristen. Klosterfelde, Klosterfelde Editionen, Arndt, Sommer&Kohl, Blain Southern, Thomas Fischer, Galerie Tanja Wagner und einige mehr sind 2010 hierher gezogen. Damit verändert sich die  Gegend hinter dem Kulturforum mit Nationalgalerie, Gemäldegalerie und Kupferstichkabinett momentan extrem.

Gallery Weekend Berlin

Das Gallery Weekend Berlin, das jedes Jahr im Mai stattfindet, ist neben der Berlin Art Week im September die wichtigste Veranstaltung für die Berliner Kunstszene, um internationale Sammler in die Stadt und die Galerien zu holen. Gegründet wurde es von großen Galerien, darunter Neugerriemschneider, Galerie Neu, Esther Schipper, Klosterfelde, Meyer Riegger, Kamm und Zak-Branicka
Nach dem Aus der Kunstmesse artforum Berlin im Jahr 2011 ist ihre Bedeutung weiter gewachsen. ARTberlin unterstützt diese Bewegung mit Insider Tips und Guides zum Gallery Weekend und der Berlin Art Week.